Meniskus-OP · 24. August 2018
Mein Weg zur Allograft OP Mein Aufklärungsgespräch fand relativ spontan statt, so dass ich zu diesem Zeitpunkt noch keine großartigen Fragen hatte. Wir trafen in Heidelberg ein und wurde dort von einem Kollegen meines Arztes aufgeklärt, da dieser sich bereits im Flieger nach Seoul befand. Ein Spendermeniskus oder auch Allograft kommt von einem Verstorbenen und muss in der Größe mit dem eigenen Meniskus übereinstimmen. Um an den Spendermeniskus zu kommen, wird man wie bei einer...
Meniskus-OP · 23. August 2018
Bereits im Kontrolltermin besprachen wir meine nächste Operation. Diese sollte im April sein. Der Termin wurde gemacht, die Honorarvereinbarung unterschrieben, das Narkosegespräch wieder freitags vor der OP geführt und mit einer riesen Aufregung begab ich mich wieder am Tag der Operation nach Mosbach. Leider war die OP für die Mittagsstunden geplant, so dass ich lange auf meinem Zimmer liegen musste. Ich lag dort nicht alleine und lernte dort Shila kennen, die ebenfalls von Prof. Siebold...
Meniskus-OP · 22. August 2018
Die Operation fand in Mosbach statt und da dies eine Fahrzeit von ca. 2,5 Stunden bedeutete, entschied ich mich dazu, mein Anästhesiegespräch bereits den Freitag vor der geplanten Operation zu absolvieren. Der Anästhesist war sehr nett und klärte mich über alles ausführlich auf. In der Knie-Gruppe entschieden sich einige für eine Spinale Anästhesie. Ich wollte dies auch versuchen, war mir aber nicht sicher, wie ich mich am OP-Tag fühlen würde. Immerhin war dies meine erste Operation....
Meniskus-OP · 21. August 2018
Was nun? Nach den ganzen Arztbesuchen und Diagnosen war ich mehr als ratlos. Ich wollte und konnte einfach nicht glauben, dass mein Knie so kaputt sein sollte, dass mir nur noch ein künstliches Gelenk blieb. Bis zu dem "Unfall" im September hatte ich doch keine Probleme. Ich habe nie Leistungssport betrieben, bin nicht häufiger als andere Kinder hingefallen und auch wenn ich viel Cortison nahm, konnte ich doch mit Mitte 30 nicht solche Probleme haben, oder? Eine Freundin war an diesem Tag zu...
Meniskus-OP · 20. August 2018
Am 6.12.2016 war es dann soweit und ich fuhr wieder zum MRT-Termin. Nachdem man das Knie durchleutet hatte, hatte ich glücklicherweise direkt meine Befundbesprechung mit der Radiologin. Sie sah sich die Bilder genau an und diagnostizierte ein leichtes Spongiosaödem an der lateralen Femurkondyle (das Knochenödem hatte sich vollständig zurückgebildet), Knorpel im Innenbereich vermindert aber erhalten, kleinder medialer Hinterhorndefekt, Pars intermedia und Vorderhorn des lateralen Meniskus...
Meniskus-OP · 17. August 2018
Mein Leben mit dem Spendermeniskus und der Knorpelzelltransplantation (Meniskus Allograft)
Fotografie · 11. August 2017
Kennt ihr eigentlich schon...
Wilma · 21. Mai 2017
Seit Wilma bei mir eingezogen ist, haben wir mit dem Clicker trainiert. Ich finde diese Methode einfach am besten und habe festgestellt, dass es uns sehr viel Spaß macht. Mit dem Clicker ist man einfach seeehr individuell und kann dem Hund durch Lob direkt sagen, was er gut gemacht hat. Eines unserer schwierigsten Kunststücke war der Trick "Halten". Für Fotos ist das natürlich ein besonders schöner und vielseitig einsetzbarer Trick. Daher stand er gaaanz oben auf meiner To Do-Liste :D Aber...
Wilma · 11. Januar 2017
Haben eure Hunde auch ein Lieblingsspielzeug? Wilma mag eigentlich so ziemlich jedes Spielzeug, das ich ihr gebe. Stofftiere werden meist zunächst erst rumgeschleudert und am Ende die Füllwatte rausgezupft. Das dauert manchmal nur wenige Stunden, manchmal aber auch Monate. Haben die Tiere einen Quietscher, hat Wilma das Talent, diesen innerhalb von wenigen Minuten zu finden und ihre Umwelt damit in den Wahnsinn zu treiben.
Wilma · 05. Januar 2017
Wusstet ihr schon? Vor fast zwei Jahren rief eine Agentur in einer Pudel-Facebook-Gruppe dazu auf, ein Bild zu posten, da sie ein neues "Werbemodel" für einen Kunden suchten. Also stellte ich Wilmas Bild online und erhielt kurz darauf die Zusage, dass Wilma ausgewählt worden wäre. Im Oktober 2015 waren Wilma und ich dann bei der tollen Fotografin Jana Weichelt in Oberhausen und hatten ein Fotoshooting für ein DM-Produkt. Alles ging ganz schnell, da Wilma sehr brav "Sitz" und "Bleib" gemacht...

Mehr anzeigen